Mundpropaganda oder Gesprächsführungsvortrag in Jena

 

Herzlich willkommen. Auf unseren Seiten finden Sie umfangreiche Informationen zu Trainings und Seminaren im Bereich des Verkaufs und Vertiebs. Ganz gleich, ob es sich um Grundlagen für Verkaufen im Außendienst, Tipps und Tricks für noch einfacheres Cross-Selling im Einzelhandel oder spezielle Themen wie Tourenplanung handelt – wir können Sie in all diesen verkäuferischen Bereichen unterstützen. Als Trainingsunternehmen (Mitarbeiterberatung, Vertriebsseminar, Kundenfreundlichkeitsseminar, Gesprächsführungsvortrag, Inboundtraining, Mundpropaganda) werden wir gerne für Sie tätig. In Jena oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Jena.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Aufträge akquirieren - Tipps zur Akquise
Empfehlungsgeschäft Nicht für jede Branche ist das Thema „Weiterempfehlung” passend. Doch wenn Weiterempfehlungen an neue Geschäftspartner oder auch an andere Abteilungen innerhalb eines Unternehmens stattfinden, haben Sie eine sehr effiziente Möglichkeit der Neukundengewinnung. Denn kaum etwas ist für Neukunden glaubwürdiger, als Empfehlungen zufriedener Kunden. Nutzen Sie die positiven Äußerungen Ihrer Kunden dazu, Weiterempfehlungen auszulösen. Mit dem Empfehlungs-Dreischritt. Wie gehen Sie vor? Ausgangspunkt beim Empfehlungs-Dreischritt ist eine positive Anmerkung des Kunden. Greifen Sie diesen positiven Punkt auf und stellen Sie ihn heraus. 1. Die eigenen Stärken hervorheben 2. Hinweis auf Freude über Weiterempfehlung 3. Hinweis auf Freude über eine Weiterempfehlung durch den Kunden Beispiel: Der Kunde sagt: „Danke für die tolle Beratung!” Antwort: (1.) „Vielen Dank, dies ist auch unser Ziel, dass Sie rundum gut beraten werden.” (2.) „Wir freuen uns auch immer, wenn unsere Kunden dies weitererzählen.” (3.) „Empfehlen doch auch Sie unsere tolle Beratung weiter!”. Übrigens: Oft ist der Kunde stolz, wenn man ihn um seine Meinung bittet.
weitere Tipps ...

 

Verhandlungstraining: Tipps für Verhandlungen
Niemand erwartet, dass Sie Ihre Präsentation ohne „Spickzettel” vortragen. Formulieren Sie aber nur den ersten und den letzten Satz aus. Alles Weitere sollten Sie nur in Stichworten notieren. Mit Stichworten lässt sich freier, flexibler und situationsbezogener reden. Freies Sprechen wirkt professioneller als eine „Vorlesung”. Doch wie benutzen Sie Spickzettel bei einer Präsentation?Spickzettel bzw. Stichwortmanuskripte sind immer dann nützlich, wenn es um konkrete Zahlen geht (also Summen, Prozentzahlen etc.) oder wenn Sie sich an eine Zusatzinformation oder Anekdote erinnern möchten. Stichworte können Sie sich bei einer Beamerpräsentation über die Notizfunktion von PowerPoint anzeigen lassen. Sie können auch eine Folienübersicht ausgedruckt vor sich platzieren, durch die Sie jederzeit einen Überblick über Ihre Präsentation haben. Viele Präsentatoren benutzen Karteikarten, um den Faden zu behalten. Bei Karten gilt jedoch: Nur einseitig mit wenigen Schlüsselstichworten im Querformat beschriften und nummerieren.
weitere Tipps ...

 

Kundenorientierung im Verkauf und Beratung
Vertraulichkeit Wenn Kunden darum bitten, eine Information oder einen Vorgang vertraulich zu behandeln, muss es für jedes Unternehmen selbstverständlich sein, sich streng daran zu halten. Wenn durch unbedachte Äußerungen vertrauliche Informationen weitergegeben werden, kann dies schwerwiegende Folgen haben - bis hin zum Abbruch der Beziehungen. Wie wahrt man Vertraulichkeit? Die Wahrung von Vertraulichkeit erstreckt sich bis in den privaten Bereich hinein: Wenn Familienmitglieder von einer derartigen Angelegenheit Kenntnis erhalten, sollten sie unbedingt Stillschweigen bewahren. Weil Familienmitglieder dem Unternehmen aber oft nicht so verpflichtet sind, kann es leicht passieren, dass Vertrauliches ausgeplaudert wird. Deshalb sollten alle Mitarbeiter verpflichtet werden, auch in ihrem privaten Umfeld nicht über geheime Interna zu sprechen - so schwer das manchmal auch fallen mag.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Verkaufstraining und Verkaufsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Verkauf und Vertrieb. Nicht nur Mundpropaganda, sondern Verhandlungstaktiken, Grundlagentraining, Salesmanagement, Reklamation, Verkaufsseminar, Zusatzverkäufe oder kundentypen sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Jena oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Verkauf, Empfehlungsmarketing und Kundengewinnung

 


Seminare in Jena

Wir bieten Ihnen Seminare rund um das Thema Verkaufen an, entweder in der Gruppe oder für Sie speziell im intensiven Einzelcoaching. Die genauen Trainingsinhalte stimmen wir stets mit Ihnen ab, ganz individuell und an Ihren Bedürfnissen orientiert. Da unser erfahrenes Trainerteam von erfahrenen Verkaufstrainern selbst praktische Erfahrung im Bereich des Verkaufs besitzt, erhalten Sie bei uns die echten Tipps direkt von den Profis. Teilen Sie uns Ihre Wünsche für ein anstehendes Verkaufs- oder Vertriebstraining mit! Nutzen Sie unser Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt telefonisch an uns. Als Trainingsanbieter freuen wir uns, von Ihnen zu hören und beantworten jederzeit gerne Ihre Fragen.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... ten. Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen die Testergebnisse zeigen und einige Details erläutern. So finden wir sicher das passen-de Gerät für Sie.“ – Ihr Kunde wird hier sicher wohlwollend zur Kenntnis nehmen, dass Sie sich auch in den Details gut auskennen und ihn umfassend und seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend beraten können. Sie haben sich damit auf jeden Fall empfehlenswert gemacht. Entscheidend ist in diesem Beispiel, dass Sie sich selbst als Person, als individueller Verkäufer mit dem Namen XY empfehlenswert gemacht haben, nicht nur Ihr Unternehmen und Ihr Angebot. Sie selbst glänzen mit Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen und werden zum kompetenten Ansprechpartner, dessen Namen man sich merkt. Sie erarbeiten sich auf diese Weise einen guten Ruf, der Ihren Kunden Sicherheit und Vertrauen in Ihre Leistungen vermittelt, sodass man Sie sicher gern weiteremp-fiehlt. Der gute Ruf ist nun etwas, was Sie weiter ausbauen können, um die Zahl und die Qualität von Empfehlungen noch weiter zu erhöhen. Überlegen Sie einmal selbst, wen Sie im Normalfall empfehlen würden. Er muss in der Regel etwas Besonderes an si ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Information zum Thema Empfehlungsmarketing.)

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Jena. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Jena. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Intensivseminar, Hardselling, Verkaufserfolge, Grundlagenworkshop, Vermarktung, Kontaktfähigkeit, Akquise
  • Führung: Bewerbungsgespräche, Zielkontrolle, Konfliktmanagement, Zielkontrolle, Gruppenführung, Gruppenprozesse

  • Rhetorik: Korrespondenztraining, Gesprächsführung, Argumentationstechniken, Präsentation, Lautstärke, Stimmbildung
  • Messeauftritte: Publikumsmesse, positive Ansprache, Messeplanung, Überzeugen am Messestand, Messeschulung, Messecoaching
  • Telefon: Telefonakquisition, Service, Testanruf, Telefonberatung, Akquisition, Lehrgang
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Empfehlungsmarketing und Körpersprache

Mundpropaganda, Einwandbehandlung, Präsentationsverhalten, Kundenakquise, Mundpropaganda, kundentypen. Mehr als Empfehlungsmarketing.
mehr erfahren ...